Saxophon + Elektronik


Joel Diegert (Saxophon) und David Pirrò (Klangregie) präsentieren herausragende Werke des aktuellen Repertoires für Saxophon und Elektronik: Kompositionen von Luis Naón, Fabien Lévy, Nathan Davis und Germán Alonso.

 

Der amerikanische Saxophonist Joel Diegert gewann Preise bei mehreren internationalen Wettbewerben und tritt regelmäßig in den USA und Europa auf, u.a. im RadioKulturhaus Wien, Wiener Konzerthaus, MuTh Konzertsaal Wien, Muzikgebouw Amsterdam und bei Festivals wie Wien Modern, Synthermeia Festival (Griechenland) und vielen World Saxophone Congress Festivals. Diegert ist Mitglied des Saxophonquintetts Five Sax, des Module Saxophone Quartet und des Klavier-Saxophon-Duos Solaris Duo. Seine Artikel wurden im amerikanischen Saxophone Journal veröffentlicht. Ein besonderer Schwerpunkt seines Interesses ist die Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik, er hat zahlreiche Werke uraufgeführt und mit vielen Komponisten zusammengearbeitet. Joels besonderes Interesse an den Möglichkeiten der Live-Elektronik führten ihn zu einem Doktoratsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Prof. Gerhard Eckel.

 

Freitag, 5. Juni 2015, 20.00 h, Großer Minoritensaal
Mariahilferplatz 3, 8020 Graz

 

Galerie