International Call for Scores 2015 - Schallfeld goes electronic


Das Ensemble Schallfeld lud in Kooperation mit dem Kulturzentrum bei den Minoriten KomponistInnen jeder Nationalität, die im oder nach dem Jahr 1974 geboren sind, ein, Werke für Ensemble und Elektronik einzureichen. Die Aufführung der ausgewählten Werke von Davide Gagliardi, Bnaya Halperin-Kaddari und Mariana Ungureanu fand am 5. Juni 2015 im großen Minoritensaal statt.

Das Ensemble Schallfeld formierte sich 2011 aus ehemaligen Studierenden des Masterstudiums "Performance Practice in Contemporary Music" des Klangforum Wien an der Kunstuniversität Graz. Seit 2013 als Verein eingetragen, engagiert sich das Ensemble Schallfeld aktiv im Grazer Musikleben für die Förderung und Vernetzung internationaler zeitgenössischer Musik, insbesondere junger KomponistInnen. Das Ensemble sieht sich als freies Künstlerkollektiv, das in verschiedenen Formationen agiert und Raum für die individuelle Entfaltung seiner Mitglieder lässt: von konventionellen Konzerten und Musiktheaterproduktionen bis hin zur
freien Improvisation und Klangkunst.


http://schallfeldensemble.com